Herren 50 – Archiv

In der Sommersaison 2018 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der 2. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 – Sommer 2018

Am Ende wurde es ein sehr guter 3. Platz in der Staffel!

_______________________________________________________________________________________

In der Wintersaison 2017/2018 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der 1. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 – Spielplan und Ergebnisse Winter 2017/2018

_______________________________________________________________________________________

In der Sommersaison 2017 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der 2. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 – Spielplan und Ergebnisse Sommer 2017

________________________________________________________________________________________________________________

In der Wintersaison 2016/2017 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der 1. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 – Spielplan und Ergebnisse

________________________________________________________________________________________________________________

In der Sommersaison 2016 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der 1. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Abschlusstabelle:  Tabelle-Herren-50-1-So-2016

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 I – Spielplan und Ergebnisse

Herren 50

Herren 50

Unser Team im Sommer 2016: (v.l.n.r.) Axel (Captain), Volker, Ralf, Wolfgang, Achim und Andreas. Es fehlen Thomas und Uwe.

Ansprechpartner:

Axel Budde

Spielberichte:

Sa, 16.06.2016: Letztes Medenspiel : Heimspiel  TCRW Herren 50/1 – SV Lieth    6:0

Bei wieder mal gemischtem Tenniswetter fuhren wir diesmal trotz unserer vergangenen Doppelschwäche einen 6:0 Sieg ein. Die ersten Spielpaarungen mit Volker und Thomas gingen klar in 2 Sätzen an uns. Die zweiten Paarungen waren etwas enger. Axel gewann in 2 Sätzen in einen umkämpften Match und Wolgang machte es spannend im Match-Tiebreak mit 11:9. Mit diesem Sieg haben wir noch eine theoretische Aufstiegschance, wenn am darauf folgenden Sonntag der TSV Holm unentschieden spielt oder verliert. Bleibt also spannend !

cheap nfl jerseys
cheapnfljerseysfreeshipping

Aber So. 17.07.  >>>  TSV Holm gewinnt 5:1 und ist dadurch punktgleich mit uns bei besserem Matchpunktverhältnis Erster. Schaaaadddeeee😬
Wieder nur Zweiter😬

So, 03.07.2016:  Auswärtsspiel TSV-Kattendorf – TCRW Herren 50/1   3:3

Schon wieder Sonntag morgen um 9 Uhr !!!…..d.h. Aufstehen um 6,30 Uhr !!!

Punkt 9 Uhr starten die beiden ersten Einzel mit Volker und Thomas, die beide in 2 Sätzen gewonnen wurden. Inder zweiten Spielpaarung spielten Axel und Wolfgang. Während Axel auch in Sätze gewinnen konnte, verlor Wolfgang überraschend knapp im Matchtiebreak gegen den deutlich favorisierten Gegner aus Kattender….Schade! Mit einer 3:1 Führung ging es dann in die Doppel, wo uns dann der Regen (1,5 Stunden Regenpause) als auch der Gegner ausbremste und beide Doppel deutlich verloren gingen. Es wäre ein wichtiger Sieg Richtung Aufstieg gewesen. Wir würden super bewirtet vom Frühstück an bis zum Abschlussessen in einem benachbartem Dorfgasthof. Ein langer Sonntag war es, aber ein wirklich netter Gegner lies die Zeit schnell vergehen.

So, 19.06.2016:  Auswärtsspiel TC-Aue-Wedel – TCRW Herren 50/1   3:3

Für uns ungewöhnlich war nach vielen Jahren mal wieder Sonntags zu spielen und bereits kurz nach 7.00 Uhr loszufahren. Es begannen zunächst Volker und Günther, der netterweise bei uns ausgeholfen hat. Beide gewannen klar in jeweils in zwei Sätzen. Volker spielte taktisch sehr gut gegen einen mit der Vorhand sehr starken Gegner. Günter ließ seinem Gegner keine Chance. Anschließend spielten Wolfgang und Achim. Beide gewannen den ersten Satz, verloren jedoch den Zweiten. Somit kam es in beiden Spielen zum Matchtiebreak. Diesen verloren leider Beide und somit stand es 2 : 2. Bei den anschließenden Doppeln gewannen Volker und Günther klar mit 6 : 1 und 6 : 0. Wolfgang und  Achim verloren leider klar und somit stand es 3 : 3. Auf Grund der knappen Einzelniederlagen wäre auch ein knapper Sieg möglich gewesen.

Sa, 11.06.2016: Heimspiel TCRW Herren 50/1 – TSV Holm    3:3

Bei gutem Tenniswetter starten starten wir im ersten Spielpark mit 2:0 Punkten. In zwei langen Spielen bezwang Ralf seinen Gegner im Matchtiebreak und Axel in 2 Sätzen. Die zweiten Paarungen brachten uns den 3.ten Punkt durch Volker, der in einem knappen ersten und dann aber deutlichem 2. Satz das Spiel begann. Wolgang  kämpfte gegen eine sehr starke Nummer 1 der Gegner und verlor beide Sätze, jedoch den 2.ten Satz nur knapp im Tiebreak. Leider reichte dann diese 3:1 Führung am Ende nur zu einem 3:3 Unentschieden, da sowohl Wolfgang und Jens-Uwe als auch Volker und Achim ihre Doppel relativ deutlich verloren.

Sa, 21.05.2016: Erstes Heimspiel TCRW Herren 50/1 – TSC Glashütte 2    5:1

Bei sehr gutem Tenniswetter hatten wir den TSC Glashütte 2 zur Gast. Nach den 4 Einzeln, die teilweise nur knapp im Match-Tiebrak gewonnen werden konnten, ging es beruhigt in die beiden Schlussdoppel. Während Thomas und Axel deutlich in 2 Sätzen siegten, errangen unsere Gäste den Ehrenpunkt gegen unser Doppel 1 mit Wolfgang und Volker. Leider konnten einige unserer Spieler nicht am gemeinsamen Essen teilnehmen. Es wurde trotzdem ein gelungender Abschluss dieses Tennistages mit sehr netten Gästen aus Glashütte.

Sa, 07.05.2016: Erstes Auswärtsspiel TSV Heiligenstedten – TCRW Herren 50/1   2:4

Bei herrlichem Sommerwetter trugen die Herren 50/1 ihr erstes Punktspiel in Heiligenstedten aus. Wolfgang Schwanke, Volker Staats und Joachim Schmidt gewannen ihre Einzel relativ klar. Uwe Hagenah kämpfe um den Sieg, musste sich aber im Match-Tie-Break des 3. Satzes knapp geschlagen geben. So ging es mit einer 3 : 1 Führung in die Doppelspiele. Hier erreichte das 1. Doppel Schwanke/Staats leider nicht ihre gewohnte Form und verloren überraschend klar. Somit kam alles auf den Ausgang des 2. Doppels an. Hier wurde es richtig spannend und Schmidt/Hagenah gewannen unter großem Jubel den Match-Tie-Break des 3. Satzes zum 4 : 2 Endstand. Anschließend wurde in netter Runde gemeinsam das hervorragende Essen mit einigen Kaltgetränken genossen.

________________________________________________________________________________________________________________

In der Sommersaison 2016 nahmen wir mit unserer Herren 50 II an den Medenspielen in der 3. Bezirksklasse im Bezirk West teil.

Abschlusstabelle: Tabelle-Herren-50-2-So-2016

Spielplan und Ergebnisse: Herren 50 II – Spielplan und Ergebnisse

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TC RW Büsum – Herren 50 II 2016

Unser Team: (v.l.n.r.) Thomas Schröder, Günther von Garrel (Captain), Andreas Peters, Jan Holm. Es fehlt Peter Krusen.

 

Ansprechpartner:

Günther von Garrel

Mob. +49 170 / 383 56 33
E-mail: g.vongarrel@gmx.de

__________________________________________________________________________________________________________________

In der Sommersaison 2015 nahmen wir mit unserer Herren 50 an den Medenspielen in der Bezirksliga im Bezirk West teil.

cheap nfl jerseys
cheapnfljerseysfreeshipping

Spiele und Ergebnisse Sommer 2015: http://slh.promeden.de/sport/ligen/combined/H52,BL,55,4,4164

 

(von links nach rechts): Captain Axel Budde, Volker Staats, Ralf Sobotta, Wolfgang Schwanke, Joachim Schmidt und Andreas Peters. Es fehlen Thomas Schmidt und Jens-Uwe Hagenah (separates Bild).

 

Unser Kader in der Sommersaison 2015:

1. Wolfgang Schwanke, LK 15

2. Volker Staats, LK 17

3. Axel Budde, LK 19

4. Ralf Sobotta, LK 20

5. Thomas Schmidt, LK 21

6. Joachim Schmidt, LK 23

7. Jens-Uwe Hagenah, LK 23

8. Andreas Peters, LK 22

 

Sa, 11.07.2015: Letztes Auswärtsspiel Herren 50 – TC Garstedt 1:5

Beide Mannschaften mussten gewinnen, um die Klasse zu halten.

Garstedt kam mit 7 Mann und konnte in stärkster Aufstellung antreten, während bei uns schon wie in der gesamten Saison der Wurm drin war. Thomas immer noch verletzt und konnte nicht spielen, Axel auch verletzungsbedingt stand nur für das Doppel zur Verfügung, Ralf hatte Schulterschmerzen, kam aber extra zum Einzel angereist…vielen Dank an dieser Stelle an Ralf….usw..usw..

Wolfgang sah an dieser Stelle schon das Abstiegsgespenst bedrohlich auf uns zukommen…..und er sollte Recht behalten.
So lagen wir nach den Einzeln schon 0:4 zurück, die zum Teil aber sehr eng verliefen.
Axel und Achim gelang dann im Doppel als Trost noch der Ehrenpunkt.

Das Ende dieser Sommerserie endete dann aber in einer sehr gemütlichen Runde bei toller Bewirtung und vor allem einer sehr netten Gastgebermannschaft.

 

Sa, 04.07.2015: Herren 50 – TC Alsterquelle 3:3

Lange nicht erlebt….es war ein Beispiel dafür, wie ein Punktspiel unter erwachsenen Menschen im Freizeitbereich nicht ablaufen sollte.

Nachdem die Spielverlegung durch den Verband abgelehnt wurde (mail wurde vom Gegner an die falsche mail-Adresse geschickt) und unser Gegner wusste, dass wir alle bis max. 18 Uhr Zeit hatten, wurde von Anfang an provokativ auf Zeit gespielt. Auf keinen Fall auf 4 Plätzen, Einschlagzeiten bis zu einer ¾-Stunde usw. Zum Schluss wurden auch noch Auszüge aus der Wettspielordnung gesucht, um unsere Doppel ganz platzen zu lassen.

Trotzdem haben unsere Spieler in den Einzeln 3 Punkte geholt durch Ralf, Wolfgang und Achim. Einfach Super !

Für die Doppel war dann die Zeit zu knapp, deshalb umso größer der Dank an unsere Ersatzspieler, die sich für die Doppel zur Verfügung stellten. Leider konnte nur 1 Doppel gespielt werden von Achim und Andreas, das leider verloren ging.

Da 2-te Doppel konnte dann doch nicht aufgestellt werden, da Uwe Hagenah extra kam, aber genau an diesem Tag unsere Herren 65 uns keinen der beiden bei uns gemeldeten Spieler ausleihen konnten, weil genau diese zusammen Doppel spielen sollten.

EIN SPIEL, DASS MAN SCHNELL VERGESSEN SOLLTE !

 

Sa, 27.06.2015: Itzehoer TV – Herren 50  3:3

Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Itzehoe gelang uns leider nur ein 3:3. Bis auf das Einzel von Volker, welches er sicher mit 6:1 und 6:4 gewann, ging jedes Match in den Matchtiebreak. Wolfgang und Achim zeigten ihre Nervenstärke und gewannen jeweils ihr Match. Schmiddel holte sich den 1. Satz mit 6:3 und hatte alles im Griff. Dann aber zog er sich eine Zerrung zu, spielte sein Match zwar zu Ende, unterlag dann aber leider einem schlagbaren Gegner im 3. Satz. So stand es 3:1 nach den Einzeln. Die Doppel verliefen leider alles andere als gut für uns und wir mussten uns beide mal geschlagen geben, so dass am Ende ein unbefriedigendes 3:3 zu Buche stand.
Es bleiben uns noch 2 Spiele, um den Klassenerhalt zu schaffen – es wird verdammt eng, aber wir werden alles geben!

 

Sa, 30.052015: Herren 50 – TSV Glashütte 2:4

Noch nicht richtig angekommen in der Saison ist unsere Herren 50, welche ihre 2. Niederlage im 3. Heimspiel kassierte. Im Einzel konnte lediglich Thomas Schmidt überzeugen, wobei Volker Staats denkbar knapp im Matchtiebreak verlor. Im Doppel reichte dann der Sieg von Schwanke/Staats nicht, um noch ein Unentschieden zu erreichen. Weiter geht es nun erst am 27.06. in Itzehoe. Hier ist ein Sieg Pflicht, um dem Saisonziel Klassenerhalt einen Schritt näher zu kommen.

 

Sa, 16.05.2015: Herren 50 – Fortuna Glückstadt 1:5

Eine bittere und in der Höhe unverdiente Niederlage kassierte unsere Herren 50 gegen Glückstadt. Ohne Volker Staats und Thomas Schmidt angetreten, musste das Team 3 Einzel im Champions Tie Break abgeben – ärgerlich. Im Doppel gelang dann Axel Budde und Andreas Peters noch der Ehrenpunkt. Abhaken und weiter geht’s, Männer!

2015-05-16 23.45.52

Auch wichtig !…das gemeinsame Essen und das Bierchen mit dem Gegner in unserem Clubhaus.

Sa, 02.05.2015: Herren 50 – MTV Oering 3: 3

Alles in allem ein gelungener Auftakt und ein leistungsgerechtes Unentschieden. Ohne Thomas Schmidt trat unser Team gegen ein starkes Team in Bestbesetzung aus Oering an. Zu erwähnen, ist besonders die gute Leistung von unserem Vorsitzenden Volker Staats, der sein Einzel deutlich mit 6:2 und 6:1 gewinnen konnte. Das Unentschieden perfekt machte aber letztlich das Doppel Wolfgang Schwanke / Joachim Schmidt – die beiden schlugen das „unschlagbare“ erste Doppel der Oeringer mit 7:6 und 6:3. Sauber, Männer!

IMG_5232